Nachruf Christopher Quentin McMullen-Laird

Das Münchner internationale Orchester trauert um Christopher Quentin McMullen-Laird. 

Chris war unser Dirigent von 2011 bis 2014 und Ehrenmitglied des MiO. Am 18. Juni 2020 verstarb er im Alter von 36 Jahren.

 

Lieber Chris,

als Du im Oktober 2011 unser Dirigent geworden bist, hast Du uns alle sofort menschlich und musikalisch in Deinen Bann gezogen. Du hast das MiO-Leitmotiv iNTERNATiONAL. SOCiAL. EXCiTiNG des damals frisch gegründeten Orchesters wie kein anderer mit Leben gefüllt und uns mit Deiner unbändigen Leidenschaft für die Musik und das gemeinsame Musizieren mitgerissen. Du hast uns viel beigebracht und alles, was wir Dir zurückgeben konnten, aufmerksam angenommen. Du hast viel von uns gefordert und uns als Orchester und Gemeinschaft geformt. Zusammen haben wir mit Dir sechs Semesterprogramme erarbeitet und aufgeführt, waren zusammen auf zwei Konzertreisen und vielen Probenwochenenden und haben zahlreiche weitere Projekte, auch zusammen mit unseren Schwesterensembles, dem Chor MiCAPELLA und der Bigband CANTALOUPE, auf die Beine gestellt. Unvergleichliche Momente waren zum Beispiel die Uraufführung des norwegischen Stücks „Rommet mellom ordene“ von David Grant in unserem ersten Programm NORDLiCHTER mit Dir, bei dem auch Dein Mann Sindre bei uns in München war, das Konzert für Saxophon-Quartett von Philip Glass zusammen mit dem Arcis Saxophon Quartett im Programm AMERiCAN DREAMS oder die Filmaufnahmen für die Highlights der Deutschen Tourenwagen Meisterschaft DTM 2012. Unzählige wertvolle und persönliche Erinnerungen von uns sind mit Dir verbunden. Bereits zum ersten Probenwochenende hattest du schon die Namen aller MiOlini gelernt und uns mit Deiner namentlichen Begrüßung völlig überrascht – alle internationalen Mitspieler hast du dabei sogar in ihren jeweiligen Sprachen angesprochen. Das von Dir eingeführte Scharren mit den Füßen als Szenenapplaus für gelungene Soli während der Proben, die tiefgehenden Diskussionen über die kommenden Konzertprogramme, all die wunderschönen musikalischen Momente und herzlichen Gespräche... Du warst begeistert involviert, ehrlich interessiert an den Menschen in Deiner Umgebung, hast jeden Einzelnen von uns wertgeschätzt und uns mit Deinem Enthusiasmus angesteckt. Wir hatten uns so auf das geplante musikalische Wiedersehen mit Dir zu unserem zehnjährigen Jubiläum im Herbst gefreut.

Vor Kurzem hast Du ein Foto geschickt, auf dem – wo auch immer auf der Welt Du in diesem Moment gerade warst – zwei der MiO-Espressotassen auf einem Gartentisch angerichtet waren und hast die Worte dazugeschrieben: „That’s how I feel: MiO is with me wherever I go.“ 

Lieber Chris, es ist uns unbegreiflich, was geschehen ist. Wir werden Dich immer vermissen und Dir in dankbarer Erinnerung verbunden bleiben. Unsere Gedanken sind ganz bei Deinem Mann Sindre und Deiner Familie. 

Dein MiO

   

 

______________________________________________________________________________________________________

Gemeinsame Programme und Projekte

Winterprogramm 2012 // NORDLiCHTER https://www.mio-home.de/de/mio-winterprogramm-2012

Konzertreise 2012 // KROATiEN

Sommerprogram 2012 // AMERiCAN DREAMS https://www.mio-home.de/de/mio-sommerprogramm-2012

Winterprogramm 2013 // VÄTERCHEN FROST https://www.mio-home.de/de/mio-winterprogramm-2013

Konzertreise 2013 // SCHWEiZ https://www.mio-home.de/de/node/84

Sommerprogramm 2013 // 'O SOLE MiO https://www.mio-home.de/de/mio-sommerprogramm-2013

Filmprojekt 2013 // DTM Orchestra https://youtu.be/H_D2lYoOGRk?t=170

Winterprogramm 2014 // BOHEMiAN SYMPHONY https://www.mio-home.de/de/mio-winterprogramm-2014

Sommerprogramm 2014 // HEiMSPiEL https://www.mio-home.de/de/mio-sommerprogramm-2014

Opernprojekt 2015 // ELOiSE https://www.staatsoper.de/stueckinfo/eloise-an-opera-for-young-people/2015-07-11-12-00.html

Stummfilmprojekt 2016 // SCHLAGENDE WETTER

______________________________________________________________________________________________________

Videos